Barockstil

Der Barockstil ist zu uns von Italien gekommen, er symbolisiert Kraft, Reichtum und Ruhm. Anfangs war dieser Stil nur für einen Palast. Aber sehr schnell begann er in einem Kreis von einflussreichen Menschen verwendet werden.



Die Farbskala ist reich. Aktiv werden Weinrot, Dunkelblaue, gedeckte Grün, Braun und Terrakottafarbe verwendet. Die bekannteste Kombination ist Weiß und Gold.





Dieser Stil erfordert viel Platz und hohe Decken, die mit Statuen und Säulen geschmückt werden können. In den Innenansichten im Barockstil kann Marmor für die Bodenbearbeitung verwendet werden. Es kann aber auch Tapeten in einem charakteristischen barocken Farbskala sein.






Pathos des Inneren verstärkt sich mithilfe von schweren Stoffen, Teppichen, reichen funkelnden Kronleuchtern und Vergoldung. Im Dekor sind Spiegel und Bilder in teuren Rahmen anwesend. Viele Schatullen, Vasen, Statuetten ergänzen das Design.





Die Besonderheit des Inneren ist, dass die Farbe der Möbel mit der Farbe der Wände übereinstimmen oder damit kombiniert werden muss. Für das Wohnzimmer verwendet man Sofas und Stühle mit Polsterung aus teuren Stoffen.




Die hervorstehenden Teile sind mit Gold oder Lack bedeckt.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *